Ganzheitliche Sichtweise

Körper, Psyche und Seele sind unzertrennbar miteinander verbunden und stehen in einer Wechselwirkung. Ist unser Körper krank, leidet auch unsere Psyche und Seele. Genau gleich leidet auch unser Körper, wenn unsere Psyche oder Seele krank sind.

 

Diese drei Ebenen beeinflussen sich gegenseitig so stark, dass sie aus meiner ganzheitlichen Sichtweise nur gemeinsam zu unserer Gesundheit beitragen können.

Somit schaue ich jede Krankheit unseres Körpers oder jede Erkrankung unserer Psyche aus dieser ganzheitlichen Sicht an und beziehe alle drei Ebenen mit ein.

 

Um wirklich langfristig gesund zu sein, braucht unser Körper Wohlbefinden, unsere Psyche ein psychisches Gleichgewicht und unsere Seele Erfüllung. Wenn auf allen drei Ebenen die Balance stimmt, fühlen wir uns gesund, sowohl körperlich, wie auch psychisch und seelisch.

 

 

Ich vergleiche unser inneres System gerne mit eine Stuhl, der drei Beine hat. Dieser Stuhl befindet sich in einer ausgeglichenen Balance, wenn alle drei Beine gleich lang sind. Würden wir diesem Stuhl ein Bein verkürzen, würde der Stuhl nicht mehr ganz so stabil (in Balance) stehen. Würden wir ihm sogar ein Bein komplett wegnehmen, würde der Stuhl umkippen.

Es ist genau das Selbe mit unserem inneren System. Wenn sich alles in einer ausgewogenen Balance befindet, geht es uns langfristig gut und wir fühlen uns ausgeglichen. Wenn wir jedoch eine dieser drei Ebenen vernachlässigen, werden wir auf die Dauer instabil und fühlen uns nicht mehr in Balance. Vernachlässigen wir jedoch eine dieser drei Ebenen langfristig, werden wir «umkippen».

 

Um wieder in Balance zu kommen oder eben genau dieses «Umkippen» (aus der Balance kommen) zu verhindern, basiert meine Arbeit auf einer ganzheitlichen Sichtweise, die alle drei Ebenen gleichzeitig miteinbezieht.